Der Vorführeffekt

Das war ja mal wieder typisch, aber sowas von…

Nachdem mein geheiligtes Telefon ja gestern der Meinung war, nicht mehr so zu wollen wie ich das will, wollte ich ja eigentlich ein neues Telefon kaufen. War auch mit dem Herrn des Hauses soweit alles geklärt und als ich wieder daheim ankam, stand auch nach wie vor fest, dass wir das in die Jahre gekommene Gerät austauschen. Soweit so gut. Allerdings bin ich ja manchmal mehr als nur selten dämlich und frage auch noch, ob denn der Hausherr selbst mal getestet hätte. Als er dieses verneinte zog ich voller Stolz los, schnappte das blöde liebe Telefon und demonstrierte die fehlenden Funktionen, die da netterweise auch nach wie vor nicht funktionierten. Der Herr des Hauses schnappt sich das Ding, drückt ein paar Knöpfe  und schon hört man es wieder klingeln und auch die Freisprechfunktion funktioniert. Ich möchte aber klarstellen, dass das Telefon – als es kaputt ging streikte – vor mir auf dem Tisch stand und die Lautsprecherfunktion aktiviert war, während ich schön fleißig am tippseln war…Egal, es wurde kein neues Telefon gekauft – ich muss das alte hier weiter testen, ob es denn nochmal solche Scherze macht. Haha, wie witzig… Hätte ich ja auch alles noch verstanden, wenn es das erste Mal gewesen wäre, aber da es öfter mal ausgeht beim Telefonieren und mir den dicken Daumen zeigt, ist es natürlich vollkommen unangebracht ein Telefon zu kaufen, wo doch das alte noch so einwandfrei funktioniert. Naja, was solls. Es liegt vor mir und wer weiß, ob sich nicht meine negativen Gedanken doch auf das Ding übertragen und es nun vermehrt anfängt zu stänkern, darum will ich mal brav sein… 😀 Krieg ja sowieso kein Neues, bevor nicht auch der Hausherr einmal Zeuge der Machenschaften des biestigen netten Telefons wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s