Doof…

…voll doof um genau zu sein. Da freu ich mich dass ich nun endlich wieder Arbeit habe und bin sie auch prompt wieder los. Auch wenn es nur befristet war – die Frist sollte eigentlich bis zum 31.10. diesen Jahres dauern – so wäre ja doch die Chance gewesen, dass ich dann im Anschluss übernommen werde. Naja – leider hat das Unternehmen für welches ich tätig war, die Verträge mit der Zeitarbeitsfirma gecancelt.

Auch wenn es ein tröstlicher Gedanke ist, dass ich auch in dieser kurzen Zeit meine Arbeitgeber überzeugen konnte – die Hauptstelle muss zustimmen und die Obrigkeit sieht den Bedarf ja meist etwas anders, als es die Leute vor Ort sehen.

Meine Chancen sind also noch nicht ganz vertan, allerdings kann es sich doch noch zeitlich etwas hinziehen. Je kürzer die Zeit ist desto besser natürlich, ich war lange genug zu Hause.

Ich befürchte auch, dass ich noch mehr destabilisiere, wenn ich wieder zu Hause hocke. Ich habe so schon das Gefühl, dass die dunkle Lady an meinen Eingeweiden lutscht und sehr häufig überfällt mich ein Gefühl grenzenloser Traurigkeit. Ich weiß nicht wo es herkommt, kann auch nicht sagen, ob dafür Auslöser da sind…das Gefühl ist ganz einfach da. Vermutlich spielen meine aktuellen Schlafstörungen auch eine Rolle, um so mehr brauche ich diesen Job, denn es macht mir wirklich Spaß und ich grüble dort nicht. Ich fühle mich wohl. Ich bin auch schneller reizbar und genervt, was mich noch zusätzlich nervt, ich mag diese Zustände nicht.

Ein kleiner Lichtblick ist in diesen Momenten meine Babykatze, wenn sie mich wieder ausdauernd beschmust. Dabei kann ich zum Großteil wirklich abschalten. Manchmal schlaf ich auch ein, tut auch sehr gut 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Doof…”

  1. Hey du da!! 😉

    War ich schon so lange nicht mehr hier??
    Ich habe jetzt mal unten das Häkchen gesetzt, damit ich in Zukunft mitbekomme, wenn du was schreibst.
    Wenn ich mich NICHT melde, stubs mich mal an, du hast ja meine eMail-Adresse. Manchmal funktionieren diese *%#§?!*-Dinger nicht ordentlich. :-/

    Was ist denn los mit euch Mädchen? Meiner Nachbarin geht es auch oft schlecht. Ihr braucht doch einfach nur ein bisschen Liebe und jemanden, der euch ganz dolle knuddelt.
    Komm her Kleines, ich drücke dich mal so lange du es aushältst… :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s